Veränderungen effizient gestalten – mit dem richtigen Vorgehen

Unternehmen und Menschen gerecht werden

tl_files/westerhus/images/vorgehen_1.jpg tl_files/westerhus/images/vorgehen_2.jpg tl_files/westerhus/images/vorgehen_3.jpg

Prozesse in Unternehmen sind immer komplex, also arbeiten wir mit einem breiten Instrumentarium, um der individuellen Situation im Unternehmen gerecht zu werden und so Mitarbeiter zu Beteiligten zu machen, die die angestrebte Veränderung mittragen.

Analyse
Voraussetzung für den Erfolg unserer Arbeit ist eine sorgfältige Analyse der unternehmensinternen Prozesse und Strukturen. Nur wenn wir wissen, wie etwas zurzeit funktioniert, können wir eine Empfehlung geben, wie es zukünftig optimiert werden kann.

Design
Im sogenannten „Zukunftsgestaltungsprozess“ (Friedrich Glasl) fragen wir nach dem angestrebten Ziel. Wer ein klar definiertes Ziel hat, kann auch die Mittel und Wege definieren, um es zu erreichen.

Kommunikation
Wir erarbeiten mit den Beteiligten eine Kommunikationsstruktur, die über die angestrebten Entwicklungen und die Ergebnisse informiert und einen Austauschprozess organisiert. Was wann wo im Unternehmen implementiert wird, ist für alle Beteiligten wichtig. Denn Mitarbeiter engagieren sich auf Dauer nur, wenn sie mit ihren Leistungen und Beiträgen in Entwicklungen einbezogen werden, d.h. Rückmeldungen und Korrekturen veranlassen können.

Prozessbegleitung
Jeder Prozess ist planbar, aber nicht immer vorhersehbar. Darum muss auf die jeweils aktuellen Entwicklungen im Sinne des definierten Ziels reagiert werden. Wir begleiten den Änderungsprozess kontinuierlich und konstruktiv. Damit für alle das beste Ergebnis erzielt werden kann.

Mediation
Veränderungsprozesse bringen häufig Konflikte und Widerstände hervor. Dank unserer mediatorischen Kompetenz öffnen wir die gegnerischen Parteien und klären die Probleme konstruktiv. So verhindern wir, dass sich Positionen verhärten und den Veränderungsprozess stören.

Coaching und Qualifikation
Ob Mitarbeitergruppen oder Führungskräfte – in unterschiedlichen Kontexten ist ein individuelles Coaching der Schlüssel zu mehr Eigenverantwortung und Selbstorganisation. Denn der Umgang mit veränderten Strukturen muss erlernt und trainiert werden, damit der gesamte Veränderungsprozess zum Erfolg führt.

Kooperation
Wir legen Wert darauf, von Anfang an alle Parteien in den Change-Management-Prozess zu integrieren. Bereits bei der Analyse des Ist-Zustandes sowie der Entwicklung von Ziel, Konzept und Umsetzung beziehen wir die Betroffenen in die Projektorganisation mit ein. In einem sogenannten Leistungsdialog entwickeln wir Teamstrukturen und Implementierungsprozesse.

Wir sind der Überzeugung:
Veränderungsprozesse funktionieren nur mit den Menschen – wir unterstützen Sie dabei!